Schriftzug: Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH
Platzhalter Energieeffizienz in Gebäuden
Jahrbuch 2007
 alle anzeigen

Auf Seite 149 finden Sie unseren Beitrag "Mehrebenensteuerung für Energieeinspar-Contracting in Schulen und Kitas - Heizen nach Stundenplan".

Vorgestellt wird ein Energie-Einsparcontracting zwischen dem Bezirk Friedrichshain und dem Energiedienstleister MVV Energie AG:
Pool 9 mit 30 Schulen und Kindertagesstätten.
Das Einsparkonzept wurde von einem spezialisierten Expertenteam ausgearbeitet und beinhaltet die Planung und Umsetzung von Einsparmaßnahmen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 820 Tausend Euro.
Herzstück der Einsparmaßnahmen ist das RIEcon Hausautomationssystem der Dr. Riedel GmbH, das in den Klassenräumen und den Heizzentralen zur Anwendung kommt. Wer macht sich normalerweise die Mühe und dreht Thermostatventile zu und auf ? Auch durch geöffnete Fenster geht viel Wärme verloren. Hier liegt ein großes Sparpotential, das nun seit Anfang 2002 erschlossen wird.

Der Bezirk spart jährlich 214.000 € an Energiekosten, die CO2-Emmission reduziert sich dabei um 20,2%. Mit den Einsparungen finanzieren die Energiedienstleister ihre Leistungen und garantieren zusätzlich eine Entlastung des Bezirkshaushaltes um mindestens 37.000 € jährlich, bei einer Vertragslaufzeit von 10 Jahren.


Links zum Thema
VME-Verlag: Jahrbuch Energieeffizienz 2007 zum Bestellen
 

Logo: Riedel
 Druckansicht  Seite empfehlen
Neue Geschäftsführung bei den Firmen "Riedel"
Der neue Geschäftsführer für die beiden Riedel-Firmen, Herr Uwe Asbach, hat seine Tätigkeit zum 01. Oktober 2018 angetreten.
weiter
"Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018
Projekt WindNODE ist unter den Preisträgern des Wettbewerbs
weiter
Riedel wird Teil von Kieback&Peter
Kieback&Peter hat die Berliner Firmen Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH und Riedel Service GmbH übernommen.
weiter
WindNODE: Pressemitteilung vom 15.03.2018
Projektpartner würdigen erstes WindNODE-Projektjahr
weiter
Erstes Energie Effizienz Quartier Gifhorns eingeweiht
Das rund 7.000 Quadratmeter große Wohnquartier der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) umfasst 15 Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einem Smart-Home-System für die komfortable Steuerung der Haustechnik ausgestattet.
weiter