Schriftzug: Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH
Platzhalter Fa. Riedel ist Gründungsmitglied von "Connected Living"
11.06.2009  Der Verein "Connected Living" zur Förderung der Entwicklung innovativer, branchenübergreifender Lösungen für die intelligente Heimvernetzung wurde am 10.06. 2009 in Berlin gegründet. Er will die Entwicklung auf diesem Gebiet vorantreiben und versteht sich als Anlaufstelle für Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Gemeinsam sollen zukunftsweisende Lösungen und Standards für die intelligente Vernetzung von Unterhaltungselektronik, Informationstechnik, Telekommunikation, Gebäudetechnik und Weißer Ware geschaffen werden.
Gründungsmitglieder:
AOK, Deutsche Telekom, Dr. Riedel Automatisierungstechnik, EnBW, Loewe, Merg-Systems, MSR-Office, Orga Systems, TU Berlin (DAI-Labor) und Vattenfall. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Sahin Albayrak von der TU Berlin gewählt.
Prof. Dr. Sahin Albayrak
Geschäftsführer DAI-Labor der TU Berlin und Vorstandsvorsitzender des Vereins Connected Living:
"Die anspruchsvollen wissenschaftlichen, technischen und ökonomischen Herausforderungen zum Aufbau eines intelligenten Heimnetzwerkes sind nicht von einer Branche allein zu bewältigen. Mit der Gründung des Vereins Connected Living haben wir nun erstmals einen Verbund geschaffen, der branchenübergreifend am Markt der intelligenten Heimvernetzung agieren kann."


Links zum Thema
Riedel AT steht für Energiebewusstsein und Effizienz
Berichterstattung in den Medien auf der Homepage der TU Berlin, DAI-Labor


Logo: Riedel
 Druckansicht  Seite empfehlen
Neue Geschäftsführung bei den Firmen "Riedel"
Der neue Geschäftsführer für die beiden Riedel-Firmen, Herr Uwe Asbach, hat seine Tätigkeit zum 01. Oktober 2018 angetreten.
weiter
"Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018
Projekt WindNODE ist unter den Preisträgern des Wettbewerbs
weiter
WindNODE: Pressemitteilung vom 15.03.2018
Projektpartner würdigen erstes WindNODE-Projektjahr
weiter
Erstes Energie Effizienz Quartier Gifhorns eingeweiht
Das rund 7.000 Quadratmeter große Wohnquartier der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) umfasst 15 Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einem Smart-Home-System für die komfortable Steuerung der Haustechnik ausgestattet.
weiter