Schriftzug: Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH
Platzhalter Energetische Sanierung in Eberswalde
Projektbeschreibung Detailinformationen
1998 wurden für die Wohnungsbau- und Hausverwaltungs- GmbH Eberswalde 50 Wohneinheiten nach energetischen Kriterien saniert, gefördert durch das Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. In Rahmen dieses Pilotprojektes wurde der Energieverbrauch bis 2001 gemessen und ausgwertet.

Zielstellung
Reduzierung des Heizwärmeverbrauchs durch bedarfsgerechte Heizungs- und Lüftungssteuerung
Reduzierung der Hilfsenergien zum Betrieb der Gebäudetechnik und Hausautomation
Sicherung des Norm-Anlagenluftwechsels ohne Beeinträchtigung der Behaglichkeit und Raumluftqualität.
Verminderung von Schäden an der Bausubstanz


Links zum Thema
BINE Informationsdienst

Downloads zum Thema
BINE-Information 9/2000 (Quelle siehe Link: www.bine.info)
Energetisch sanierte Wohngebäude Eberswalde
Pilotversuch Eberswalde im Rahmen des Innovationspreises 2000 "energiegeladen"
 

Logo: Riedel
 Druckansicht  Seite empfehlen
Neue Geschäftsführung bei den Firmen "Riedel"
Der neue Geschäftsführer für die beiden Riedel-Firmen, Herr Uwe Asbach, hat seine Tätigkeit zum 01. Oktober 2018 angetreten.
weiter
"Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018
Projekt WindNODE ist unter den Preisträgern des Wettbewerbs
weiter
WindNODE: Pressemitteilung vom 15.03.2018
Projektpartner würdigen erstes WindNODE-Projektjahr
weiter
Erstes Energie Effizienz Quartier Gifhorns eingeweiht
Das rund 7.000 Quadratmeter große Wohnquartier der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) umfasst 15 Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einem Smart-Home-System für die komfortable Steuerung der Haustechnik ausgestattet.
weiter