Schriftzug: Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH
Platzhalter Energetische Sanierung Karlsruhe - Goerdelerstraße
Projektbeschreibung Detailinformationen
In Karlsruhe wurden im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit finanzierten Förderkonzepts „Energetische Verbesserung des Baukonzepts (EnSan)" 375 in den Jahren 1969-1971 erbaute Wohnungen saniert.
Um die Verringerung des Energieverbrauchs durch die Sanierung nachweisen zu können, wurde ein umfassendes Messprogramm mit mehr als 1.200 Sensoren, die in 24 Wohneinheiten und in der Heizzentrale installiert wurden, realisiert.

Investitionsschwerpunkte
Modernisierung der Lüftungstechnik
Modernisierung der Heizungstechnik
Wärmedämmung der Gebäudehülle
Installation eines umfassenden Messprogramms


Links zum Thema
Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung
KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
BINE Information 12/2004
EnSan-Projektliste

Downloads zum Thema
Zusammenfassender Projektbericht
 

Logo: Riedel
 Druckansicht  Seite empfehlen
Erstes Energie Effizienz Quartier Gifhorns eingeweiht
Das rund 7.000 Quadratmeter große Wohnquartier der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) umfasst 15 Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einem Smart-Home-System für die komfortable Steuerung der Haustechnik ausgestattet. In einer von den Stadtwerken Gifhorn errichteten Heizzentrale arbeitet ein Blockheizkraftwerk und versorgt die Bewohner mit Strom und Heizwärme.
weiter
Verbundprojekt WindNODE
Die nordostdeutsche Modellregion für intelligente Energie geht nun offiziell an den Start. Rund 50 Verbundpartner werden insgesamt vier Jahre lang an gemeinsamen Lösungen arbeiten, um große Mengen erneuerbarer Energie möglichst effizient in die Stromnetze zu integrieren.
weiter
Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft
Die intelligente, digitalisierte Stadt nimmt Gestalt an.Im Verbundforschungsvorhaben ProSHAPE werden neue Wege der Energieerzeugung und Energienutzung beschritten.
weiter
Mit RIEcon SmartBuilding
im Neubau HeidekampEck wurde die Wohnungsbau-Genossenschaft "Treptow Nord" eG Preisträger.
weiter
Smart Building: ista und Riedel machen das Mehrfamilienhaus intelligent
weiter
Die App zum Wohnen
Beitrag von Ralf Schönball im Tagesspiegel vom 22. Februar 2016 in der Serie: Mein digitales Leben.
weiter
Modellvorhaben: BHKW-Betrieb in Verbindung mit Smart Home
Die innovative Systemlösung RIEcon SmartBuilding + Services betreibt das BHKW vorrangig eigenstromorientiert.
weiter
VDE Zertifizierung Interoperabilität für RIEcon SmartHome System
Der Firma Riedel wurde auf der SmartHome Konferenz in Berlin das erste "Interoperabilitätssiegel" durch das VDE Prüfinstitut überreicht
weiter
BIM Landesimmobilien reduzieren Energie und CO2
Drei Landesimmobilien in Berlin wurden mit dem RIEcon-System ausgestattet. Der CO2-Ausstoß wird um ca. 370 Tonnen im Jahr gesenkt.
weiter