Schriftzug: Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH
Platzhalter Europäisches Leuchtturmprojekt - Kriminalgericht Moabit
Projektbeschreibung Detailinformationen


jährlicher Wärmeverbrauch
jährlicher Wärmeverbrauch


jährliche Energiekosten Wärme + Strom
jährliche Energiekosten Wärme + Strom


jährliche CO2-Emmission
jährliche CO2-Emmission
Ab 2007 reduziert das Kriminalgericht Moabit seinen Energieverbrauch um ca. 32% (Strom ca. 8%, Heizung ca. 36,9%). Möglich wird das durch die umfangreiche gebäudetechnische Sanierung über ein EnergieeinsparContracting.
Die Stangl GmbH investierte als Contractor etwa 1,1 Mio.Euro netto in die Modernisierung der gebäudetechnischen Anlagen.
Zentrale Maßnahme wurde der Einbau des von der Fa. Riedel gelieferten RIEcon-Systems mit Einzelraumregelung in mehr als 1.000 Büros mit ca. 3.000 Heizkörpern und einer internetbasierten Gebäudeleittechnik.

Durch die Investitionen in die Anlagentechnik können die jährlichen Energiekosten von 850.000 € brutto um 200.000 € verringert werden. Gleichzeitig wird die Umwelt um 908 Tonnen CO2 pro Jahr entlastet.

Für ihr Engagement nahm die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) die Auszeichnung als Partner des Europäischen GreenBuilding-Programms entgegen.

 

Logo: Riedel
 Druckansicht  Seite empfehlen
Stellenausschreibung:
Wir suchen einen Projektingenieur (m/w)
weiter
Erstes Energie Effizienz Quartier Gifhorns eingeweiht
Das rund 7.000 Quadratmeter große Wohnquartier der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) umfasst 15 Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einem Smart-Home-System für die komfortable Steuerung der Haustechnik ausgestattet. In einer von den Stadtwerken Gifhorn errichteten Heizzentrale arbeitet ein Blockheizkraftwerk und versorgt die Bewohner mit Strom und Heizwärme.
weiter
Verbundprojekt WindNODE
Die nordostdeutsche Modellregion für intelligente Energie geht nun offiziell an den Start. Rund 50 Verbundpartner werden insgesamt vier Jahre lang an gemeinsamen Lösungen arbeiten, um große Mengen erneuerbarer Energie möglichst effizient in die Stromnetze zu integrieren.
weiter
Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft
Die intelligente, digitalisierte Stadt nimmt Gestalt an.Im Verbundforschungsvorhaben ProSHAPE werden neue Wege der Energieerzeugung und Energienutzung beschritten.
weiter
Mit RIEcon SmartBuilding
im Neubau HeidekampEck wurde die Wohnungsbau-Genossenschaft "Treptow Nord" eG Preisträger.
weiter
Smart Building: ista und Riedel machen das Mehrfamilienhaus intelligent
weiter
Die App zum Wohnen
Beitrag von Ralf Schönball im Tagesspiegel vom 22. Februar 2016 in der Serie: Mein digitales Leben.
weiter
Modellvorhaben: BHKW-Betrieb in Verbindung mit Smart Home
Die innovative Systemlösung RIEcon SmartBuilding + Services betreibt das BHKW vorrangig eigenstromorientiert.
weiter
VDE Zertifizierung Interoperabilität für RIEcon SmartHome System
Der Firma Riedel wurde auf der SmartHome Konferenz in Berlin das erste "Interoperabilitätssiegel" durch das VDE Prüfinstitut überreicht
weiter
BIM Landesimmobilien reduzieren Energie und CO2
Drei Landesimmobilien in Berlin wurden mit dem RIEcon-System ausgestattet. Der CO2-Ausstoß wird um ca. 370 Tonnen im Jahr gesenkt.
weiter