Schriftzug: Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH
Logo RIEcon RIEconGLT - Gebäudeleittechnik mit Diensteportal
Referenzen
In den Berliner Wohnsiedlungen Hosemann-, Gubitz- und Ostseestraße baute die WBG Zentrum eG Berlin ein Blockheizkraftwerk mit nebengeschalteter Gasheizung. Das BHKW und der Spitzenlastkessel wurden zentral ...
weiter
Quelle: CASADA GmbH
Quelle: CASADA GmbH
Mit einem innovativen Energiekonzept der Geo-En Energy Technologies GmbH baute die Hira Grundstücks GmbH in Berlin-Charlottenburg, Katharinenstr. 24-25 - nur 100 Meter vom Kurfürstendamm entfernt - ein ...
weiter
Michaelisgärten heißt das ehrgeizige Projekt der Wohnungsbau- und Hausverwaltungsgesellschaft Eberswalde auf einer rund 974 Quadratmeter großen Freifläche an der Michaelisstraße.
Es entsteht ein ...
weiter
Das Neubauobjekt „Heidekampweg“ positioniert sich mit 108 energieeffizienten, barrierefreien, modern ausgestatteten und geschnittenen Wohnungen im oberen Marktsegment des Mietwohnungsbestandes in Treptow. ...
weiter
Quelle: Stadtwerke Reichenbach
Quelle: Stadtwerke Reichenbach
Die Stadtwerke Reichenbach statten ihre Heizstationen mit Riedel Regelungstechnik aus. 42 Heizstationen wurden per Funk bzw. Kabel auf die Gebäudeleittechnik aufgeschaltet, die als Leitwarte fungiert. ...
weiter
Die Stadtwerke Schwerin setzen seit fast 20 Jahren in ihren Heizstationen für Mehrfamilienhäusern, Gewerbeobjekten o.ä. DDC Reglern der Firma Riedel ein. Inzwischen wurden ca. 380 Stationen per Funk oder ...
weiter
Das Mehrfamilienhaus wurde komplett saniert und mit einer modernen Heizungsanlage versehen. Für die individuelle Heizungsregelung, Licht- und Lüftungssteuerung wurde das RIEcon Smart Home System eingebaut. ...
weiter
Die Pro Potsdam GmbH hat Wohngebäude im Rahmen der energetischen Sanierung mit dem RIEcon Home System ausgestattet. Im Vergleich zur Wärmedämmung ist es eine preiswerte Alternative zur Erreichung von ...
weiter
Ein Pilotprojekt zum intelligenten Energiemanagement zeigt wie das geht.
Ausgangspunkt ist das Projekt „SHAPE“, ein vom BMWi gefördertes Forschungsprojekt zur Reduzierung des Energieverbrauchs in ...
weiter
Neubau mit 12 Wohnungen und Mieterbegegnungsstätte „Scholle-Treff“ .

Das Gebäude erhielt WohnunsgManager, die die Fußbodenheizung regeln, Schiebeläden, Grund- und Bedarfslüftung und Stromkreise ...
weiter
Das "Gebäude 57", eine ehemalige Kaserne, wurde zu einem modernen Mehrfamilienhaus im Passivhausstandard umgebaut.

Die Fernwämestation ist auf 65 KW ausgelegt, davon werden 20 KW für ...
weiter
Das Gebäude Südring 133-139 in Weißenfels wurde 1987 erbaut. Im Rahmen der energetischen Sanierung erfolgte 1996 die Installation des WRE-Einzelraumregel- und Heizkostenverteilsystems.Diese Maßnahme führte ...
weiter
Polizeigebäude
Polizeigebäude
Im Rahmen eines Energiedienstleistungsvertrages zwischen dem Land Berlin, vertreten durch die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), und dem Energiemanager Techem startete ein Modellvorhaben zur ...
weiter
Der Neubau der Staatlichen Realschule Poing mit Dreifach-Sporthalle konnte im November 2012 fertiggestellt und bezogen werden. Das Realschulgebäude für 620 Schüler wurde im Passivhaus-Standard mit Lüftungsanlage ...
weiter
In Zusammenarbeit mit dem Bezirk und dem Berliner Energieversorger GASAG entwickelte der Lichtenberger Kulturverein e. V. ein Informations- und Bildungszentrum für energetische Sanierung. Dafür musste ...
weiter
Scheiner Gymnasium
Scheiner Gymnasium
Die Stadt Ingolstadt hat die Bedeutung der systematischen Energieeinspararbeit schon bemerkenswert früh erkannt. Hauptziel war die Einführung eines Energiemanagements zur Unterstützung beim rationellen ...
weiter
Das Haus 2 des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Bonn wurde 2008 bis 2009 nachhaltig energetisch saniert. Die Fa. Riedel erhielt den Auftrag zu einer innovativen ...
weiter
Das moderne Budget-Hotel bietet 125 kleine (ca. 13 qm), kompakte Zimmer. Die moderne Ausstattung auf kleinsten Raum mit WC und Regendusche stellt besondere Ansprüche an Heizung und Lüftung.
Die bedarfsgeführte ...
weiter
Auf dem Areal des 1725 erbauten St.Anna-Klosters im Münchner Stadtteil Lehel entstanden 33 komfortable Wohnungen von 40 bis 200 qm. Bauherr ist die Bayerische Hausbau GmbH, die für dieses Projekt im Wettbewerb ...
weiter
Vor 12 Jahren erarbeitete die Wohnungsbau Wohnungsverwaltung Weißenfels GmbH (WVW) ein Konzept zur energetischen Ertüchtigung der WVW-Liegenschaften. Kontinuierlich wurden bis heute ca. 2.700 Wohnungen ...
weiter
Ab 2007 reduziert das Kriminalgericht Moabit seinen Energieverbrauch um ca. 32% (Strom ca. 8%, Heizung ca. 36,9%). Möglich wird das durch die umfangreiche gebäudetechnische Sanierung über ein EnergieeinsparContracting. ...
weiter
2004 wurde das größte Bauvorhaben der letzten 10 Jahre im Landkreis Biberach in Betrieb genommen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie nahm das Projekt in das Forschungsprogramm „SolarBau ...
weiter
Das Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt mit Ausstellungs- und Konferenzgebäuden verbindet ökologisches Bauen mit innovativer Architektur und modernster Technik. Ziel war ...
weiter
An der Lautsche 1-11
An der Lautsche 1-11
An der Lautsche 1-11 und 19-25 sowie in der Zschampertaue 42-52 wurden die 6-geschossigen Wohngebäude umfangreich modernisiert. Mit diesen Objekten verfügt die Wohnungsgesellschaft "Lipsia" ...
weiter
Im Hans-Marchwitza-Ring 1-3 wurden im Rahmen einer Komplettsanierung 106 Wohnungen sowie drei Arztpraxen mit dem komfortablen RIEcon-Hausautomationssystem ausgerüstet. Heizungs- und Lüftungssteuerung ...
weiter
Modernisierung und Instandsetzung von 331 Wohnungseinheiten.
2004 wurde das Stadtumbaukonzept Velten Süd verabschiedet. Es entstehen hochmoderne Wohnungen, die den zeitgemäßen Erfordernissen zur Einsparung ...
weiter
Im Herbst 2004 erhielt die MVV Energie AG als Contractor den Auftrag für den Energiespar- Garantievertrag mit der Stadt Mannheim für einen Pool von 9 Schulen. Der Contractor trägt alle Kosten notwendiger ...
weiter
Die Bundesanstalt für Wasserbau BAW und die MVV Energie haben im Herbst 2005 einen Energieeinspar-Garantievertrag für den Hauptsitz der BAW in Karlsruhe abgeschlossen....
weiter
In Frühjahr 2003 hat die MVV Energie mit ihren Partnern Albaserv GmbH und der Dr. Riedel AT die Ausschreibung des Einspar-Contractings für das Freizeit- und Erholungszentrum Berlin (Pool 16) gewonnen.
Bei ...
weiter
Der Bezirk Friedrichshain und die MVV Energie besiegelten ihre Energiesparpartnerschaft im Dezember 2000.
In die Energiesparpartnerschaft wurden 30 Liegenschaften einbezogen (Schulen und Kindertagesstätten). ...
weiter
Im Auftrag der Köpenicker Wohnungsgesellschaft wurden zwischen Januar 2001 und Dezember 2001 ingesamt 100 Wohnungen im Albert-Schweitzer Viertel unter energetischen Gesichtspunkten saniert. Zu Vergleichszwecken ...
weiter
1998 wurden für die Wohnungsbau- und Hausverwaltungs- GmbH Eberswalde 50 Wohneinheiten nach energetischen Kriterien saniert, gefördert durch das Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. In Rahmen ...
weiter
Im Rahmen eines Modellvorhabens wurde ein 10-geschossiges Gebäude mit 120 Wohnungen mit verbessertem Wärmeschutz ausgestattet sowei das RIEcon Hausautomationssytem zur Optimierung der Heizungsanlage und ...
weiter
Im Rahmen eines Modellvorhabens wurde ein 10-geschossiges Gebäude mit 117 Wohnungen mit verbessertem Wäremschutz ausgestattet sowie das RIEcon Hausautomationssystem zur Optimierung der Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlage ...
weiter
In Karlsruhe wurden im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit finanzierten Förderkonzepts „Energetische Verbesserung des Baukonzepts (EnSan)" 375 in den Jahren 1969-1971 erbaute ...
weiter
Die Bavaria Objekt- und Baubetreuung GmbH beauftragte 1996 die Heitech AG (jetzt Techem Energy Contracting GmbH) mit der Sanierung von 53 Fernwärmestationen sowie der Installation des RIEconWRE-Systems ...
weiter
Foto: BINE Informationsdienst
Foto: BINE Informationsdienst
Das 1965 errichtete Altenheim in Stuttgart-Sonnenberg ist typisch für Nutzung und Baujahr. Es liefert ein gutes Beispiel dafür, welche Möglichkeiten eine gleichzeitige Sanierung von Gebäude und Anlagentechnik ...
weiter
Die Aus- und Weiterbildungszentrum Schleiz GmbH schloss 2006 mit der HBS Elektrobau GmbH Oettersdorf einen Energieeinspar-Garantievertrag ab. Das Einsparziel soll durch die Installation des RIEcon-Hausautomationssystems ...
weiter
Erholungsheim
Erholungsheim
Vor 90 Jahren wurde das christliche Erholungsheim Schönblick mitten im ersten Weltkrieg gebaut und am 6. Juli 1916 eingeweiht. Wachsende Anforderungen führten zu einer Erweiterung der Anlage mit Häusern ...
weiter
Logo: Riedel
 Druckansicht  Seite empfehlen
Stellenausschreibung:
Wir suchen einen Projektingenieur (m/w)
weiter
Erstes Energie Effizienz Quartier Gifhorns eingeweiht
Das rund 7.000 Quadratmeter große Wohnquartier der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) umfasst 15 Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einem Smart-Home-System für die komfortable Steuerung der Haustechnik ausgestattet. In einer von den Stadtwerken Gifhorn errichteten Heizzentrale arbeitet ein Blockheizkraftwerk und versorgt die Bewohner mit Strom und Heizwärme.
weiter
Verbundprojekt WindNODE
Die nordostdeutsche Modellregion für intelligente Energie geht nun offiziell an den Start. Rund 50 Verbundpartner werden insgesamt vier Jahre lang an gemeinsamen Lösungen arbeiten, um große Mengen erneuerbarer Energie möglichst effizient in die Stromnetze zu integrieren.
weiter
Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft
Die intelligente, digitalisierte Stadt nimmt Gestalt an.Im Verbundforschungsvorhaben ProSHAPE werden neue Wege der Energieerzeugung und Energienutzung beschritten.
weiter
Mit RIEcon SmartBuilding
im Neubau HeidekampEck wurde die Wohnungsbau-Genossenschaft "Treptow Nord" eG Preisträger.
weiter
Smart Building: ista und Riedel machen das Mehrfamilienhaus intelligent
weiter
Die App zum Wohnen
Beitrag von Ralf Schönball im Tagesspiegel vom 22. Februar 2016 in der Serie: Mein digitales Leben.
weiter
Modellvorhaben: BHKW-Betrieb in Verbindung mit Smart Home
Die innovative Systemlösung RIEcon SmartBuilding + Services betreibt das BHKW vorrangig eigenstromorientiert.
weiter
VDE Zertifizierung Interoperabilität für RIEcon SmartHome System
Der Firma Riedel wurde auf der SmartHome Konferenz in Berlin das erste "Interoperabilitätssiegel" durch das VDE Prüfinstitut überreicht
weiter
BIM Landesimmobilien reduzieren Energie und CO2
Drei Landesimmobilien in Berlin wurden mit dem RIEcon-System ausgestattet. Der CO2-Ausstoß wird um ca. 370 Tonnen im Jahr gesenkt.
weiter